Über nexworld.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
nexworld.TV
nexworldSHOP nexworld.TV Newsletter
FOLGEN SIE UNS AUF
Facebook Facebook
Abspielen
!
  Als Mitglied können Sie diesen Film sehen. Bitte einloggen!
  Mitglied werden
nexReport

Braco - mit Blicken heilen


05.11.2009
Ein Blick kann die Menschen verzaubern, ein Blick kann verletzten oder Mut machen, aber kann der Blick eines Einzigen tausenden von Menschen helfen? Offensichtlich kann er es, auch wenn die Medizin und die klassischen Lehren der Naturwissenschaft keine genauen Erklärungen dafür haben.

Denn es gibt unzählige Berichte und Dokumente von Menschen, die diese Hilfe belegen. Eine Hilfe, die kam, als sie den Mann besuchten, der sie ohne jede Berührung und ohne jeden direkten Kontakt ganz einfach nur für wenige Minuten schweigend ansah. In der kurzen Zeitspanne, in der die Besucher von Braco diesen Herbst in der Kongresshalle in Böblingen innerhalb einer Gruppe von jeweils 150 bis 250 Menschen vor Braco stehen, geschehen manchmal "Wunder" - oder sollten wir besser sagen, dass etwas geschieht, was wir nicht verstehen und deshalb als "Wunder" bezeichnen?

Filmlänge: ca. 22 Minuten




--
Beitrag weiterempfehlen:
Mehr zum Thema:

Kann man das normale Tagesbewusstsein transzendieren und auf unbewusste Bereiche zugreifen? Kann man dieses Wissen und diese Fähigkeit auch therapeutisch nutzbar machen?  weiter

Der Chemiker Dr. Klaus Volkamer erstaunte bereits in verschiedenen TV-Beiträgen durch seine Aussagen zur angeblich experimentell beweisbaren Feinstofflichkeit unserer Realität. Mit seinen Versuchen will er den theoretischen Grundstein gelegt haben für einen ganz neuen und dennoch uralten Aspekt in unserer physischen Existenz.  weiter

Der 52jährige Philippine Joseph Calano begann mit 14 Jahren zu heilen, nachdem er von seinem spirituellen Guide dazu aufgefordert wurde. Zusammen mit anderen Heilern behandelte er Kranke, und mit 20 Jahren begann er Operationen mit bloßen Händen durchzuführen. In den nächsten zehn Jahren ging er auf Heilungsreisen. weiter