Über nexworld.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
nexworld.TV
nexworldSHOP nexworld.TV Newsletter
FOLGEN SIE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Die neuesten Beiträge

Ein Produkt, das sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie für das Geschäftsleben. So oder so ähnlich denkt man in den Entwicklungsabteilungen der Produktionsfirmen, denn ein Produkt mit zu langer Lebensdauer ist wie Sand im Getriebe für den Motor der Wirtschaft. Cosima Dannoritzer, Macherin des Films „Kaufen für die Müllhalde“, geht mit Jan Gaspard dem Phänomen der geplanten Obsoleszenz auf die Spur.  weiter

Sind wir allein im Universum? Diese Frage beflügelt seit Jahrhunderten die Phantasie des Menschen. Doch ein wirklicher Beweis fehlt uns bis heute, daher können wir nur über die mögliche Existenz von intelligenten Lebensformen im Weltall spekulieren. Der renommierte Physiker Prof. Dr. Harald Lesch diskutiert zusammen mit seinem Wissenschaftskollegen und Co-Autoren des Bestsellers „Die kürzeste Geschichte allen Lebens“, Dr. Harald Zaun, über außerirdisches Leben.  weiter

Viele denken ein Leben mit einer Behinderung sei eine Last und hindere aktiv am Leben teilzunehmen. Doch für die meisten Betroffenen scheint dies nicht der Fall zu sein. So wie Tanja Begerack, die an schwerer Skoliose und dem Klippel-Feil-Syndrom „leidet“ und sich überhaupt nicht benachteiligt fühlt und den "Gesunden" in nichts nach steht. weiter

Transatlantische Verbindungen wie die „Atlantik Brücke e. V.“ gelten als unnahbare und verschlossene Gesellschaften, die alleinig der politischen Elite vorbehalten sind. Gerade diese Verschlossenheit ist der Nährboden zu diversen Verschwörungstheorien. Doch langsam findet ein Wandel in diesen Netzwerken statt, sie werden zunehmend transparenter und durchschaubarer.  weiter

Er ist ein Grenzgänger zwischen dem Diesseits und dem Jenseits. Ein Mittler zwischen den Welten der Verstorbenen und der Lebenden. Der zum „Psychic Medium“ ausgebildete Pascal Voggenhuber stellt sogenannte Jenseitskontakte her und hilft bei diesen spiritistischen Sitzungen, seinen „Klienten“ noch einmal einer geliebten Person ganz nahe zu sein.  weiter

Das zum Kultmagazin avancierte „Telepolis“ ist seit seiner Gründung 1996 ein unumgängliches Leuchtfeuer für Internetreisende, Wahrheitssuchende oder dem ganz normalen 08/15-Internetuser. Egal für welche Rubrik man sich interessiert, sei es das neuste aus Wissenschaft, Politik oder Technik; Telepolis spricht die wichtigen Themen an, bevor diese bei den gängigen Mainstream-Medien behandelt werden. Zu Ehren dieses „Leitmediums“ ist nexworld.TV bei der 15-Jahr-Feier exklusiv vor Ort und fängt in ... weiter

Das deutsche Schulsystem steckt in der Krise, Schulreformen greifen nicht und das Bildungswesen rutscht im internationalen Vergleich ab. Sind die Visionen der Kinder der Schlüssel für einen Ausweg aus der Bildungskrise? In dieser Sendung kommen gerade diese jugendlichen Schüler zu Wort und dürfen ihre Bildungsvisionen vorstellen. weiter

Mit Remote Viewing (RV) – zu deutsch „Fernwahrnehmung“ – bezeichnet man die Fähigkeit, Informationen über Personen, Orte, Dinge und Ereignisse unabhängig von Zeit und Raum zu erlangen. Remote Viewing wurde seit 1972 von Wissenschaftlern des Stanford Research Institutes (SRI) in Kalifornien entwickelt. Der Gründer des "Remote Viewing Instituts", Raik Fischer ist zu Gast um über die Möglichkeiten der Fernwahrnehmung zu berichten.  weiter

Es war ein epochaler Meilenstein für die Menschheit, die Mondlandung im Jahre 1969, doch für viele ist die Landung auf dem Erdtrabanten nur eine große Inszenierung und technisch überhaupt nicht machbar. Was ist an der sogenannten Mondlandelüge dran, was spricht dafür und was dagegen? Robert Stein geht dieser populären Frage nach der Wahrhaftigkeit der Mondlandung nach und stellt sogar ein neues Indiz vor, welches für die Fälschung des Jahrtausendereignisses sprechen könnte.  weiter

Das „Modell“ Karl Theodor zu Guttenberg belegt: Politiker werden heute „designed“ wie Pop-Stars oder Leinwand-Helden. Mediale Präsenz ist wichtiger als politische Inhalte oder Visionen. Doch welche Kräfte „machen“ heute Politiker – und aus welchen Motiven heraus? Und mit welchen Instrumenten eigentlich? Diesen Fragen geht die Journalistin Friederike Beck (http://is.gd/Yov7zH) auf den Grund. weiter

Weiterführend zum Vortrag "TESLATEC statt DESERTEC", geht der renommierte Wissenschaftler Prof. Dr. Ing.- Konstantin Meyl auf die Irrwege der Physik ein. So sei die hochgelobte Quantenphysik eine abstrakte und schwer belegbare Physik, die sich gefährlich weit von physikalischen Grundsätzen entferne. Der von Prof. Dr. Meyl erweiterte feldtheoretische Ansatz hingegen bietet ein holistisches Erklärungsmodell für die physikalischen Mechanismen unserer Welt.  weiter

Eine der guten Nachrichten des Guttenberg-Rücktritts war – dem deutschen Medien-Mainstream, und allem voran der Bild-Zeitung, war es diesmal nicht gelungen, die zuvor künstlich aufgeblasene Lichtgestalt des Politikgeschäfts wider der öffentlichen Meinung „gesundzubeten“ und im Amt zu halten. Die Bürger, und allen voran die Internet-Community, setzten sich mit ihrem drängenden Verlangen nach Wahrheit und Aufrichtigkeit durch.  weiter