Über nexworld.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
nexworld.TV
nexworldSHOP nexworld.TV Newsletter
FOLGEN SIE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Die neuesten Beiträge

„Wir sind, was wir sind.“ Geht es nach Lissy Goetz, Gesundheitsberaterin aus dem baden-württembergischen Bad Dürrheim, sollte der alte Lehrsatz eher heißen: „Wir sind, was wir sein wollen!“ – Die gelernte IT-Programmiererin hat eine Methode entwickelt, wie jedermann mit einfachen Mitteln die Synapsen in seinem Gehirn „umprogrammieren“ kann. weiter

2012 rückt näher und die Menschen beschäftigen sich zunehmend intensiver mit dieser „Zeitenwende“. Die Informationsflut zum Thema und die unterschiedlichsten Meinungen machen es dem Interessierten zunehmend schwer die Informationen zu bündeln. Das Raum&Zeit-Magazin schaffte es durch den „Zeitenwende 2012-Kongress“ so gut wie alle wichtigen Referenten zum Thema zu vereinen und neue wissenschaftliche sowie philosophische Ansätze zu finden.  weiter

Seit fast sechs Jahren "sind“ die Deutschen jetzt Papst. Dass darauf mittlerweile kaum einer mehr wirklich stolz ist, sei kein Wunder, so Hanspeter Oschwald, Buchautor mit besten Kontakten in den Vatikan. Er zeigt auf, welche Rolle Organisationen wie Opus Dei, Legionäre Christi und andere konservative, elitäre „Movimenti“ im feinen Netzwerk der vatikanischen Macht heute spielen.  weiter

Das Wort „Namaste“ entstammt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet so viel wie: „Ich beuge mich vor dem Göttlichen in dir.“ Dieser tief spirituelle Gruß soll das göttliche beim Gegenüber huldigen und unseren göttlichen Funken, den ein jeder von uns trägt, in die tägliche Wahrnehmung transportieren. Die Schauspielerin Sylvia Leifheit und der Experte für fernöstlicher Spiritualität Andreas Hickel diskutieren über diesen spirituellen Gegenansatz zu unserer materiellen Welt.  weiter

Nur wenigen der nexworld-Zuschauer dürfte dieser Name unbekannt sein: Erich von Däniken. Der Schweizer Erfolgsautor und Forscher gilt als Begründer der Prä-Astronautik. Seine Thesen über den vorzeitlichen Besuch von Außerirdischen sind heute Allgemeingut. In dieser Folge Café 23 steht er unserem Moderator Jan Gaspard Rede und Antwort. weiter

"Bild Dir Deine Meinung" – Dieser Slogan ist Programm und das beste Beispiel dafür, wie Meinungs-Machende-Medien das Denken eines ganzen Landes steuern und beeinflussen können. Nicht ohne Grund wird unserem ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl der Spruch: „mit der Bild-Zeitung regiere ich das Land“ nachgesagt. Nun spricht Oliver Janich ein Journalist aus der Mainstream-Matrix über die Macht der Medien-Konzerne. weiter

Zeitreisen lassen sich vielleicht bald im Labor bewerkstelligen – zum Beispiel im Teilchenbeschleuniger des LHC. Denn beim Zusammenstoß energiereicher Protonen könnten dort Zeitschleifen und Tunnel durch die Dimensionen entstehen, davon zumindest ist der Wissenschaftsjournalist Rüdiger Vaas überzeugt. weiter

Vielen Menschen wurde der Schweizer Friedensforscher und Historiker Daniele Ganser bekannt durch seine enthüllenden Veröffentlichungen zum Thema „Gladio“, der paramilitärischen Geheimorganisation der NATO zu Zeiten des kalten Krieges. Auch seine kritischen Gedanken zu 9/11 brachten viele Menschen zum Nachdenken. weiter

Erinnern Sie sich noch: Der ehemalige deutsche Bundespräsident Horst Köhler trat von seinem Amt zurück, weil massive Kritik geäußert wurde an seiner Aussage, die Bundeswehr müsste künftig auch für die Sicherung von Handelswegen einsetzbar sein.  weiter

Das Recht zum Widerstand ist Bestandteil des deutschen Grundgesetzes und macht es dem Bürger zur Aufgabe, gegen diejenigen vorzugehen, die unsere freiheitliche demokratische Grundordnung gefährden. Oliver Janich, bekannter Focus-Journalist, sieht seine Bürgerpflicht darin, eine Partei der Vernunft zu gründen.  weiter

Das amerikanische Fest, dass wir als Halloween kennen, trägt eine Jahrtausende währende Geschichte mit sich. Vergessen wir für einen Moment die Kürbisse, die Grusel-Requisiten und Verkleidungen. Wir wollen versuchen, die Tradition des Halloween zurückzuverfolgen zu seinen heidnischen, spirituellen Wurzeln. weiter

Erdbeben, Überschwemmungen und Stürme. Früher hätten Theologen den Zorn Gottes für die wütende Erde ausgemacht, heute sehen viele den Menschen in der Verantwortung für diese Katastrophen. So auch Frau Dr. Claudia von Werlhof, die es für möglich hält, dass moderne Militärtechnologie Wetter als Waffe einsetzt und der berüchtigten HAARP-Anlage auf den Grund geht. weiter