Über nexworld.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
nexworld.TV
nexworldSHOP nexworld.TV Newsletter
FOLGEN SIE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.
Cafe 23

Die Sauerlandgruppe: Terror unter falscher Flagge


Im Jahre 2007 machte eine islamistische Terrorzelle in Deutschland von sich reden, die von den Medien als „Sauerlandgruppe“ bezeichnet wurde. Die drei Mitglieder und ihr Helfershelfer planten einen der größten Terroranschläge in der Geschichte der BRD. Doch wer stand hinter der Gruppe?

Schon früh wurden Verbindungen der Zelle zu verschiedenen Geheimdiensten ruchbar. Yehia Yousiv - der Mann, der die Radikalisierung der Täter besorgte - war erwiesenermaßen jahrelang als hauptamtlicher Spitzel für den Verfassungsschutz tätig. Der „Stern“ berichtete, dass der Verbindungsmann der Gruppe zu al-Qaida, der auch die Sprengzünder besorgt haben soll, Kontaktmann des türkischen Geheimdienstes mit Kontakten zur CIA gewesen sei.

Der Verdacht liegt nahe, dass wir es hier mit einer „Agent-Provocateur“-Operation zu tun haben, mit der deutsche und amerikanische Geheimdienste ein Bedrohungsszenario erschaffen wollten, um in der Bevölkerung Zustimmung für weitreichende Überwachungsgesetze wie etwa die Online-Durchsuchung zu erhalten.

In dieser Folge von Café 23 beleuchtet Jan Gaspard gemeinsam mit dem erfolgreichen Autor und Journalisten Jürgen Elsässer, die schwer durchschaubaren Hintergründe dieses geplanten „Terroraktes“ unter falscher Flagge.


Filmlänge: ca 45 Minuten




--
Beitrag weiterempfehlen:
Mehr zum Thema:

Der Journalist und Autor Jürgen Elsässer zu Gast bei Jan Gaspard. Elsässer hat lange Zeit als „Linksaußen“ die deutsche Außenpolitik und die Lage auf dem Balkan analysiert.  weiter

Kann es 15 Jahre nach dem Untergang der Ostsee-Fähre "MS Estonia" noch neue Erkenntnisse in diesem Fall geben? Es kann. Und die Journalistin und Filmemacherin Jutta Rabe ("Baltic Storm") berichtet im Gespräch mit Jan Gaspard exklusiv über ihre neuesten sensationellen Erkenntnisse. weiter

"Verschwörungstheoretiker" gibt es viele. Und unter ihnen ist wohl kaum einer, der sich nicht mit den Ereignissen vom 11. September 2001 befasst. Doch gerade wenn es um 9/11 geht, sieht man sich häufig einem reißerischen Faktengewitter ausgeliefert, das zu verfolgen meist nicht leicht fällt. weiter